Neue Schlüssel bei Schlüsseldienst Düsseldorf kaufen

Wer seinen Schlüssel verloren hat, steht meist vor einer kostspieligen Entscheidung. Ist der Schlüssel nicht auffindbar, wurde er geklaut oder ist er nur verloren gegangen? Dies ist eine sehr wichtige Frage. Denn sie entscheidet, ob man die Zylinder der Türen erneuern muss oder ob lediglich neue Schlüssel angeschafft werden müssen. Bei Schlüsseldienst Düsseldorf kostet die Erneuerung eines Schlüssels der Sicherheitsstufe C rund 25 €. Unter diese Sicherheitsstufe fallen zum Beispiel einfache Türschlösser für ein Schlafzimmer oder das Badezimmer. Häufig werden diese Schlösser bei Kellerabteilen eingesetzt, weil hier mehrere Türen aufgeschlossen werden müssen. Daher ist ein niedriger Sicherheitsstandard kein Problem.

Schlüssel der Sicherheitsstufe B werden zum Beispiel für Haustüren und Wohnungstüren genutzt. Sie sind die klassischen Schlüssel ohne besondere Sicherheitsmerkmale. Eine Erneuerung dieses Schlüssel kostet zwischen 25€ und 100€.

Schlüsseldienst Düsseldorf - wenn es mal wieder Zeit für einen neuen Schlüssel ist
Schlüsseldienst Düsseldorf – wenn es mal wieder Zeit für einen neuen Schlüssel ist

Die teuerste Variante ist eindeutig das Sicherheitsschloss der Sicherheitsstufe A. Diese Schlüssel haben komplizierte Mechanismen, die beim Öffnen einer Türe greifen. Schlüsseldienst Düsseldorf bietet hier ein Komplettpaket an. Der Austausch eines solchen Schlüssels ist nicht so einfach möglich. Weil die Schlüssel extra für den Zylinder angefertigt werden, können sie nicht einfach nachgemacht werden. Leider ist hier der Austausch des Zylinders unvermeidlich.

Was kostet der Austausch von Zylindern beim Schlüsseldienst Düsseldorf

Der Austausch von Schlüsselzylindern ist immer eine kostspielige Sache. Grundsätzlich gibt es 3 Arbeitsabläufe, die der Schlüsseldienst durchführen muss. Zum einen muss der alte Zylinder und ggf. sogar das ganze Schloss entfernt werden. Anschließend müssen Schreinerarbeiten am Schlosskasten vorgenommen und danach das neue Schloss verbaut werden. Die Arbeiten dauern in etwa 2-3 Stunden. Das teure sind hier eindeutig die Materialien, die natürlich unterschiedliche Preise in Abhängigkeit ihrer Sicherheitsstufe haben.

Trotzdem sollten sie kein Risiko eingehen und bei Verdacht auf Diebstahl alle Schlösser des Hauses, die mit ihrem Schlüssel hätten geöffnet werden können, austauschen. Denn die Masche der Einbrecher hat sich weiterentwickelt. Mittlerweile werden gezielt Personen beschattet, die dann beraubt werden. Durch die Beschattung können Wohnort und Name der beklauten Personen ausfindig gemacht werden. Somit ist nicht mal mehr ein „Einbruch“ nötig, um sich Zugang zu ihrer Wohnung zu verschaffen. Für den Fall eines Diebstahls würde ihre Hausratversicherung aufkommen.

 

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.