Das eigene Homegym gut ausstatten

Das eigene Fitnessstudio im eigenen Haus eröffnen

Der tägliche Gang ins Fitnessstudio gehört für viele Deutsche zum Alltag dazu. Es bringt Ihnen Ablenkung, Bewegung und eine bessere Optik. Wer sich einmal daran gewöhnt hat, vermisst es im Urlaub sehr. Jedoch kann es an einigen Tagen eine echte Qual sein. Ist immer hat man Lust auf den langen beschwerlichen Weg und das gilt besonders bei schlechtem Wetter. Auch bei enormer Hitze ist es keine Freude die Zeit Fitnessstudio zu verbringen.

Aus diesen Gründen entscheiden sich viele Menschen dazu, das Geld nicht im Fitnessstudio Betreiber zu geben, sondern dafür ein eigenes kleines Studio im eigenen Haus zu errichten.

Das ist natürlich nicht günstig und die Anschaffungskosten müssen zunächst gestemmt werden. Hat man das jedoch geschafft, spart man sich die monatlichen Aufwendungen.

Regelmäßiges Training in den eigenen vier Wänden

Das eigene Homegym gut ausstattenSehr häufig scheitern die Fitnessziele daran, dass man nicht regelmäßig genug das Fitnessstudio aufsuchen. Die Gründe dafür sind mannigfaltig. Hat man jedoch das Fitnessstudio im eigenen Haus, so ist die Anreise deutlich einfacher und weniger zeitintensiv. Das führt dazu, dass man häufiger Sport treibt und auch bei geringer Freizeit sich tüchtigen kann

Eines der wichtigsten Geräte im eigenen Fitnessstudio ist das Power Rack. Es ermöglicht dir schwere Gewichte beispielsweise auf Höhe der Schulter zu lagern. Dies ist unabkömmlich für wichtige Kernübungen wie die Kniebeugen und das Kreuzheben.

Ein Power Rack hat viele Funktionen

Wer sich ein vernünftiges Gerät zulegt, wird damit viel Freude haben. Das liegt zum einen an der Stabilität und zum anderen an dem großen Funktionsumfang. Neben der Möglichkeit Kniebeugen und Kreuzheben zu machen, besteht bei ihnen auch die Gelegenheit für Klimmzüge, Dips, Liegestütze und mehr.

Ein hochwertiges Power Rack ist zwar etwas kostspielig, hält aber dafür ein Leben lang. Bei der Bestellung muss jedoch beachtet werden, dass es auch viel Platz braucht. Mist also in jedem Fall deinen Fitnessraum gewissenhaft aus und vergleiche den vorhandenen Platz mit dem benötigten Raum. Vor deiner Bestellung musst du also prüfen, welche Maße das aufgebaute Power Rack hat.

Falls du eine Frau bist und nur ein geringes Gewicht verwendest, kannst du auch ruhig zu einer etwas günstigeren Variante greifen. Falls aber besonders hohe Ambitionen hast, oder ein Mann bist der mit von Gewichten trainiert, solltest du in jedem Fall ein besonders hochwertiges Exemplar bestellen.

Hier greift der Satz: wer günstig kauft, kauft zweimal.

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.